Applikationstag: Charakterisierung von Nano- und Mikrodispersionen

Veranstaltungsort: LUM GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 3, 12489 Berlin

Termin: 17. April 2018

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Thermo Fisher Scientific und Particle Solutions Innovations.

Details und Teilnehmergebühr

Teilnahmegebühr: 120,00 Euro pro Person zzgl. MwSt. Zur effektiven Seminardurchführung ist die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. 

Über die Veranstaltung:

  • Partikelcharakterisierung, Stabilitäts-und Shelf-Life-Bestimmung
  • Rheologische Analyse von Stabilitäts-& Strukturparametern
  • Emulsionsherstellung, Partikelzerkleinerung, Zellaufschluß
  • Live-Processing/Analyse von Kundenproben 

Erneut veranstaltet die LUM GmbH in Zusammenarbeit mit Thermo Fisher Scientific und PSI Instruments einen gemeinsamen Applikationstag zum Thema Charakterisierung von Nano-und Mikroemulsionen: technische und Naturprodukte sind oft zu komplex zusammengesetzt, um die gewünschten vielfältigen Produkteigenschaften zu erzielen. So bestehen z.B. kosmetische, Lebensmittel- und Pharmaprodukte auf Emulsions- und Suspensionsbasis oft aus vielen Inhaltsstoffen, die sowohl mit ihren individuellen Stoffeigenschaften als auch durch die Wechselwirkung mit anderen Ingredienzien das Verhalten des finalen Produktes bestimmen.

Eine umfassende Charakterisierung des unveränderten komplexen Produktes unter Produktions-, Lager- oder Anwendungsbedingungen mit verschiedenen analytischen Verfahren ermöglicht das Verständnis der Produkteigenschaften und des Produktverhaltens, um es dann zu verbessern und an neue Herausforderungen anzupassen.

Die direkte Charakterisierung einzelner Inhaltsstoffe gibt hierfür ergänzende Informationen. Für diesen Themenkomplex erwarten die Teilnehmer des Applikationstages Vorträge, Diskussionen und praktische Vorführungen zur Partikelcharakterisierung, zur direkten Stabilitäts- und Shelf-Life-Bestimmung, sowohl in Echtzeit als auch beschleunigt, vorgestellt von LUM.

Die Analyse von Stabilitäts- & Strukturparametern mittels rheologischer Methoden steht im Fokus von Theorie und Praxis der Beiträge von Thermo FisherScientific.

Mit dem Thema Optimierung von Homogenisierprozessen, präsentiert vom neuen Co-Veranstalter Particle Solutions Innovations BV, wird den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, sich auch zur Herstellung und der Verarbeitung von Nano- und Mikrodispersionen weiterzubilden und vom Erfahrungsaustausch zu profitieren.

Anmeldeschluss ist der 05.04.2018. Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung geht Ihnen eine Anfahrtsbeschreibung zu.

Bei Fragen zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich bitte an:

LUM GmbH, Justus-von-Liebig-Str. 3, 12489 Berlin/Tel. +49-(0)30 6780 6030

Programm (vorläufig)

 

09:00 Eintreffen der Teilnehmer

09:30 Begrüßung und Vorstellung

09:35 Sicherheitshinweise

09:40 Stabilität von Dispersionen: Allgemeine Grundlagen und Messmethoden (Einleitung) (Prof. Dr. Dietmar Lerche, LUM GmbH)

10:30 Partikelcharakterisierung mittels Sedimentationsmethoden

(Prof. Dr. Dietmar Lerche, LUM GmbH)

11:00 Kaffeepause

11:15 Improving stability of dispersions by high pressure homogenization (Mrs. Brigitte E. H. Schade, PSI Instruments)

12:15 Mittagspause

13:15 Analyse von Stabilitäts- & Strukturparametern mittels rheologischer Methoden (Dr. Eberhard Pietsch, Thermo Fisher Scientific)

14:15 Aufteilung in vier Gruppen und praktische Vorführungen á 25 min

Gruppe A: Rheometer (Thermo Fisher Scientific)

Gruppe B: Hochdruckhomogenisierung (LUM GmbH, PSI Instruments)

Gruppe C: Echtzeitcharakterisierung von Dispersionen(Stabilität und Partikelgrößenverteilung) (LUM GmbH)

Gruppe D: Direkte beschleunigte Stabilitätsanalyse und Partikelcharakterisierung (LUM GmbH)

14:40 Gruppenwechsel

15:05 Kaffeepause

15:25 Gruppenwechsel

15:50 Gruppenwechsel

16:15 Zusammenfassung, Ausfüllen der Bewertungsbögen, Ausgabe der Teilnahmezertifikate

16:30 Ende der Veranstaltung (Möglichkeit für weitere bilaterale Gespräche)

Anmeldung

Sie melden sich verbindlich für diese Veranstaltung an. Sie erhalten von uns nachfolgend eine Rechnung über 120,00 Euro zzgl. MwSt. oder eine Kreditkartenabbuchung über denselben Betrag. Bitte informieren Sie uns schnellstmöglich wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte, den Termin wahrzunehmen.

Wir behalten uns das Recht vor, ein Seminar bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen. Bei Stornierung einer Anmeldung werden folgende Kosten in Rechnung gestellt: 10% der Seminargebühren bis zu 10 Tage vor Seminarbeginn, 50% der Seminargebühren ab 9 Tagen vor Seminarbeginn. Die verbindliche Anmeldung ist firmen-und nicht personengebunden.

Bezahlung